Die besten Orangen für den Saft

Die besten Orangen für den Saft

Mai 18, 2019 0

Orange Lane Late Saft

Die Haupteigenschaft dieser  Orange ist eine dünnere Schale als bei den anderen Sorten und ihr Mittelpunkt ist auch weniger prominent. Die Orange Lane late ist nach Spanien in den             80-en Jahren gekommen und in der Wircklichkeit handelt es sich um eine bekannte Mutation einer anderen Sorte, der australischen Sorte Washington Navel.

Die Tatsache, dass sie für den Saft besonders geeignet ist, ist hauptsächlich ,weil sie eine geringere Konzentration an Limonin hat und dank dieser Eigenschaft viel weniger bitterer als andere, die auf dem Markt  verkauft werden. Außerdem ist der Geschmack viel dauerhafter und und ihr Säureniveau ist sehr gering.

Ist eine der spätesten Orangen, weil ihr Reifeprozess viel langsamer als bei den anderen Sorten ist. Das ist der Grund, dass man sie normalerweise in den letzen Wintermonaten und bis zum Beginn des Frühlings findet.

Orange Sanguina

Ihre äußere Erscheinung unterscheidet sich deutlich von anderen Sorten von Orangen. Sowohl ihre Schale als auch ihr Inneres sind himbeerrot. Sie sind auch viel kleiner als andere Zitrusfrüchte ihrer Art.

Obwohl sie die kleinste ist, die Orange Sanguina hat einen starken Geschmack. Übrigens, diese Orange ist die höchstgeschätzte unter den Chefs in der ganzen Welt, weil die vorzüglich zum Deserts Zubereiten ist und auch den salzigen Speisen einen besonderen einzigartigen Geschmack gibt.

Das Innere von  Orange Sanguina ist saftreich und darum ist sie eine  der geeignetesten zum Entsaften. Die Saftmenge bei dieser Orange ist viel höher als bei anderen Sorten von Orangen. Ihre antioxidativen Eigenschaften verwandeln sie außerdem in eine für die Gesundheit sehr nützliche Frucht.

Es ist eine an Pflanzfaser reiche Frucht und es verwandelt sie in einen perfekten Verbündeten für die Förderung einer richtigen Darmpassage. Auch sie vorbeugt und reduziert das Risiko von Herzerkrankungen und ünterstützt die Kontrolle von LDL-Cholesterin, das für das Organismus nicht nützlich ist.

« | »